Kühlender Atem

In der heißen Zeit ist ein kurze Abkühlung zwischendurch ganz angenehm. Dafür gibt es im Yoga den KÜHLENDEN ATEM: Setze Dich bequem hin. Rolle Deine Zunge oder lege die Zungenspitze hinter Deine Schneidezähne. „Schlürfe“ / ziehe die Luft durch die gerollte Zunge oder rechts u. links an den Zähnen entlang ein – halte die Luft für einen Moment an und atme durch die Nase wieder aus. Mache es so oft und lange, wie es richtig für Dich ist. Wenn Schwindel auftauchen sollte, beende diese Atmung und fixiere bspw. Deine Daumennägel und atme ganz bewusst in den Bauch ein und aus.
Falls Du zu Halsschmerzen neigst, wiederhole diese Atmung nicht ganz so oft.

Informationen erhältst Du bei: Berit Kramer, 02403 – 947 33 31 oder info@beritkramer.de



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen